1. Mannschaft Juli 2018:

Landkreispokalsieger 2018

Mit einem verdienten 3:1 Erfolg gegen den Landesligisten TuS Röllbach holt sich der SVE nun bereits zum
12x den Landkreispokal. Wir haben damit zum 3. mal hintereinander den Pokal nach Erlenbach geholt!
Für die neu zusammengestellte junge Truppe unserer Trainer Sebastian Göbig und Jens Mehrmann ein
toller Erfolg, kurz vor dem Rundenstart am nächsten Samstag, 14.07.18 um 16.00 Uhr in Kahl.
H. v. r.: 2. Erlenbacher Bürgermeister Werner Hillerich, Trainer Sebastian Göbig, Maik Neuendorf, Benedikt
Stoll, Oktay Sevim, Niclas Scherg, Jakob Traut, Alpay Sevim, SVE-Funktionär Hartmut Heinrich.
V. v. l.: Marcel Fleckenstein, Philipp Traut, Fulbert Amouzouvi, Emre Yegin, fehlt: Johannes Zipp.

_____________________________________________________________________________________________________

 

22.03.2018:
Spiel am Sa 24.03.2018: Bayernliga Nord, 15.00 Uhr:
SVE - DJK Don Bosco Bamberg

18 Wo­chen sind in­zwi­schen ver­gan­gen, seit­dem wir unser letz­tes Punkt­spiel in der Fuß­ball-Bay­ern­li­ga Nord be­s­trit­ten haben. Auf­grund der un­be­stän­di­gen Wet­ter­ver­hält­nis­se steht auch noch nicht mit ab­so­lu­ter Si­cher­heit fest, ob die ge­plan­te Heim-Be­geg­nung ge­gen die DJK Don Bos­co Bam­berg an­gep­fif­fen wer­den kann. Der Verein unternimmt alles Mögliche, um die Partie abwickeln zu können.

Denn langsam aber sicher wird der prall gefüllte Terminkalender zum Problem.
Bereits am Oster-Wochenende muss der SVE in Schweinfurt (Samstag, 16 Uhr) und Ammerthal (Montag, 15 Uhr) antreten. Auch im April sind zwei zusätzliche englische Wochen zu absolvieren, wenn das Derby gegen Aschaffenburg (Dienstag, 17. April, 18 Uhr) und die Begegnung in Forchheim (Mittwoch, 25. April, 18.30 Uhr) nachzuholen sind. Außerdem droht ein dritter außerplanmäßiger Einsatz während der Woche, wenn das Match in Aubstadt ausgetragen wird. Viele Terminalternativen bleiben da nicht, denn bereits in rund neun Wochen (23. Mai) soll die Abstiegsrelegation beginnen.
»Unser Ziel ist es natürlich, dass wir definitiv nicht an der Relegation teilnehmen müssen«, möchte unser Coach Sebastian Göbig die Saison 2017/2018 möglichst nach 34 Spieltagen beenden.
Ein wichtiger Baustein zum Klassenerhalt ist die Begegnung gegen den direkten Konkurrenten DJK Don Bosco Bamberg, gegen den wir im Hinspiel eine 0:5 Klatsche und somit die höchste und äußerst schmerzende Niederlage der Saison hinnehmen mussten.
Für den Rückrundenvergleich gegen die Elf aus dem Bamberger Stadtteil Wildensorg erwartet Sebastian ein anderes Auftreten seiner Kicker: »Momentan ist es natürlich schwer einzuschätzen, wo meine Mannschaft steht. Die Bamberger haben zwar den Vorteil, dass sie in der letzten Woche schon unter Wettkampfbedingungen gespielt haben. Aber letztendlich ist das eine Elf, die wir auf jeden Fall schlagen müssen.«
Bamberg liegt mit zwei Punkten Vorsprung nur einen Platz (15.) vor unserem SVE, allerdings hat die DJK zwei Spiele mehr ausgetragen. »Nach vorne haben sie richtig Qualität. Bamberg agiert mit schnellen Außenspielern und hat mit Kane eine richtige Kante als Sturmspitze«, weiß Sebastian um die Stärken des Gegners.
Dass die Platzverhältnisse mit Sicherheit sehr schwierig sein werden, darf für dieses Spiel kein Kriterium sein. Die Truppe muss wissen, um was es in diesem Spiel geht und entsprechend die angestrebten Ziele in Angriff nehmen. Nicht mehr oder weniger erwarten sich die heimischen Fans des SVE!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbereitungsspiele Winter 2018:

Samstag              27.01.2018          15:30     SV Erlenbach/Main - TuS Röllbach

Dienstag              06.02.2018          19:00     SV Erlenbach/Main - TSV Höchst (entfällt)

Mittwoch            14.02.2018          19:00     SV Erlenbach/Main - TSV Seckmauern

Samstag              17.02.2018          14:00     SV Erlenbach/Main - TuS 1893 Aschaffenburg-Leider

Samstag              24.02.2018          14:00     Alemania Haibach - SV Erlenbach/Main

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20./21.01.2018, Untermain-Halle in Elsenfeld:

Teilnehmerkreis_2018

Eintracht Frankfurt sichert sich den Titel beim U11 Elk-Immo-Cup 2018
Eintracht Frankfurt heißt der Titelträger des U11 Elk-Immo-Cups 2018 in der Elsenfelder Untermain-Halle. Die Hessen besiegten im Endspiel die Junglöwen von 1860 München und holen sich verdient den Siegerpokal. »Wir hatten an beiden Tagen 1300 Zuschauer, die den Spaß der Jugendlichen am Hallenfußball erleben durften«, freute sich unserer Moderator Michael Ehrlich. Der SVE bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die ein solches Event erst ermöglichen.
Eintracht Frankfurt, Sieger 2018

Der 8. ELK IMMOBILIEN-Cup 2018 für U-11 Junioren fand am Samstag/Sonntag, den 20/21. Januar in der Untermainhalle in Elsenfeld statt. Viele Zuschauer erfreuten sich an den spannenden Spielen und vielen Toren, die die U11-Teams aus der Region und die Nachwuchsteams der Bundesligisten erzielten.
Unter der Rubrik Junioren : Elk Immo Junior-Cup  sind die Ergebnisse und Platzierungen aufgeführt...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zugänge 01.09.2017:
Fulbert Amouzouvi
wechselt im September 2017 vom Hessenligisten RW Frankfurt zum SVE.
Fulbert durchlief in der Jugend die Ausbildung in Aschaffenburg, Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98.
Im Seniorenbereich spielte er bei Viktoria Aschaffenburg in der Regionalliga, wechselte danach zum
1.FC Nürnberg, wo er in der U23 in der Regionalliga zum Einsatz kam.

Kreso-Fulbert

Stefan Kresovic spielte in Zweibrücken in der Regionalliga, danach konnte er beim Hessenligisten Bayern
Alzenau mit 12 Treffern in einer Saison (15/16) auf sich aufmerksam machen. Stefan wechselt vom
Verbandsligisten SG Urberach zu uns ins Waldstadion.
Wir wünschen beiden bestes Gelingen und viel sportlichen Erfolg beim SVE.

 

1. Mannschaft Juli 2017:

Landkreispokalsieg 2017

Mit einem tollen 4:1 Erfolg gegen den Landesligisten TuS Röllbach holt sich der SVE zum bereits 11x den
Landkreispokal. Wir waren als Titelverteidiger auch in der Pflicht, die Vormachtstellung im Landkreis
Miltenberg unter Beweis zu stellen. Ein toller Start unseres neuen Trainerteams Sebastian Göbig und Jens Mehrmann.

Auch für die neue Sasion ein Muss für unsere Fans:


 

 


 

Juli 2016:

Konstantin Tschumak vom Bayernligisten SV Erlenbach hat den Bayern-Treffer des Monats Juli erzielt. Gratulation.

Warum er diesen Preis gleich zweimal gewonnen hat sehen Sie hier:


Februar 2016:

Auch Focus-Online (s. Bild oben) ist auf das Halbzeitstatement von Giulio Fiordellisi aufmerksam geworden.
Hier der Link  --->
 

Mit hohem Zuspruch (Klicks) und guter Bewertung (* Sternchen) kann sogar eine Prämie für die Mannschaftskasse generiert werden. Auf geht´s Fangemeinde!

 

14. Februar 2016:

Giulio_02_16

Giulio Firodellisi gibt dem italienischen Fernsehsender ein spontanes Halbzeitinterview im Vorbereitunsspiel des SVE gegen Viktoria Kahl.
Leidenschaftlich, emontional, analytisch, klare Statements und konkrete Aussagen, halt typisch Dynamo Giulio.
Unbedingt sehenswert!
Reporter: Jorginio Alberto

 
Medienpartner Bayerischer Fußballverband MainKick Anpfiff FuPa MainTV Shariando Grafik-Studio Werner Hillerich mrc-online Team Ingenieurbüro Heinrich